Vegetationsmattensubstrat, mineralisch

Mineralisches Vegetationsmattensubstrat zur Kultivierung von Vegetationsmatten

Ve­ge­ta­ti­ons­mat­ten sind prak­tisch und weit­ge­hend un­kraut­frei und die­nen als Ve­ge­ta­tions­trag­schicht z.B. für ei­n Grün­dach. Sie sind be­reits be­pflanzt und kön­nen wie ein Roll­ra­sen ein­fach auf die ober­ste Trag­schicht aus­ge­legt wer­den. Ve­ge­ta­ti­ons­mat­ten sind kos­ten­gün­stig, nur we­ni­ge Zen­ti­me­ter dick und be­son­ders pfle­ge­leicht, da sie be­reits voll­stän­dig be­wach­sen sind. Die vor­kul­ti­vier­ten Ve­ge­ta­ti­ons­mat­ten las­sen sich dann ein­fach aus­rol­len und sind die idea­le Lö­sung z.B. für ei­ne Dach­be­grü­nung auch bei durch die Sta­tik be­grenz­te Auf­bau­hö­he auf dem Dach. Ve­ge­ta­ti­ons­ele­men­te eig­nen sich da­her als Nähr­bo­den und Wur­zel­raum für Grün­dä­cher, ins­be­son­de­re für die ex­ten­si­ve Be­grü­nung. Außer­dem fin­den Ve­ge­ta­ti­ons­mat­ten im­mer mehr Ver­wen­dung im erd­ge­bun­de­nen An­bau, d.h. über­all dort, wo schnell und gün­stig be­grünt wer­den soll.

Ve­ge­ta­ti­ons­mat­ten­sub­stra­ten er­mög­li­chen ef­fek­ti­ve und um­welt­freund­li­che Be­grü­nun­gen. Die­se bie­ten bei je­dem Wet­ter, auch bei ex­tre­mer Son­nen­ein­strah­lung und har­ten Frös­ten mit Schnee und Eis ei­nen ef­fek­ti­ven Schutz. Au­ßer­dem wird der Schall­schutz, die Wär­me­däm­mung und das Mi­kro­kli­ma ver­bes­sert.

Vegetationsmattensubstrat, mineralisch

Un­ser ge­brauchs­fer­ti­ges Ve­ge­ta­ti­ons­mat­ten­sub­strat bie­tet, durch die Ver­wen­dung bes­ter vul­ka­ni­schen Roh­stof­fe, al­le Ei­gen­schaf­ten, die es zur Kul­ti­vie­rung ei­ner Ve­ge­ta­ti­ons­mat­te braucht. Das Ve­ge­ta­tions­mat­ten­sub­strat ist ein ge­brauchs­fer­ti­ges Sub­strat be­ste­hend aus Bims, La­va, Sand, Or­ga­nik und kohlen­sau­rem Kalk.

Das Ve­ge­ta­ti­ons­mat­ten­sub­strat ist auf­grund der leich­ten, po­rö­sen Kom­po­nen­ten re­la­tiv leicht. Da­durch wird die Sta­tik des Ge­bäu­des nur mi­ni­mal zu­sätz­lich be­las­tet. Nor­ma­le Er­de ist für üb­li­che Dä­cher mit der feucht zu hal­ten­den Er­de oft zu schwer. Un­ser Ve­ge­ta­ti­ons­mat­ten­sub­strat kann zu­sätz­lich auf­grund der gra­nu­la­ren Struk­tur die Feuch­tig­keit zwi­schen­spei­chern. So müs­sen Sie nicht auf ein na­tür­li­ches Grün­dach ver­zich­ten und das Dach ist zu­dem äu­ßerst pfle­ge­leicht. 


Einsatzbereich

  • Substrat für die Kultivierung von Vegetationsmatten

Prdukteigenschaften

  • Bestandteile: Bims La­va, Sand, Or­ga­nik und kohlen­sau­rem Kalk.
  • ab­ge­stimm­tes struk­tur­sta­bi­les mi­ne­ra­li­sches / or­ga­ni­sches Sub­strat
  • druckfest, entmischungssicher
  • optimale Trittfestigkeit
  • gute Strukturstabilität
  • nur geringe Setzung
  • sorgt für strapazierfähige Grünflächen
  • gu­te Wur­zel­bil­dung
  • gu­te Was­ser­durch­läs­sig­keit
  • gute Wasserspeicherfähigkeit
  • bessere Luftversorgung 
  • vorbeugend gegen Staunässe
  • ver­sorgt die Wur­zeln mit aus­rei­chend Nähr­stof­fen und Was­ser
  • puffert die Nährstoffe und fördert das Wachstum
  • pH-stabil, salzarm, langzeitstabil
  • frei von Unkräutern

  • verarbeitbar auch bei Nässe und leichtem Frost

iNTER­BiMS GmbH steht für ei­ne sorg­fäl­ti­ge Sor­tie­rung und Auf­be­rei­tung so­wie für die Pro­duk­tion und Be­reit­stel­lung hoch­wer­tiger Produkte mit einem Qua­li­täts­ma­na­ge­ment­sys­tem, das die An­for­de­run­gen der ISO 9001:2015 ent­sprech­end Zer­ti­fi­kat des TÜV SÜD erfüllt.


Eigenschaften

Körnung 0-5 mm

Schüttdichte lose DIN EN 1097-3

ca.  1.050-1.150 kg/m³


Lieferform

 ✓   Lkw lose geschüttet 

 ✓   Big Bag à 1,00 m³ / 1,50 m³

 ✓   Sack à 25 Liter