Golfrasen Bodenverbesserer

Vulkagran G (Golfrasen)

Je­der Ra­sen be­nö­tigt op­ti­ma­le Vor­aus­set­zun­gen. Un­ab­hän­gig ob Sie über ei­nen we­nig ge­nutz­ten pri­va­ten Ra­sen ver­fü­gen oder ei­nen in­ten­siv be­an­spruch­ten Sport­platz- und Golf­ra­sen nut­zen, in je­dem Fall wol­len Sie ei­nen schö­nen und stra­pa­zier­fä­hi­gen Ra­sen. Vulkagran G Bo­den­ver­bes­se­rer ent­hält für je­den Ein­satz­be­reich die idea­len Nähr­stof­fe, die der je­wei­li­ge Ra­sen übers Jahr be­nö­tigt.

Golf­ra­sen erfordert viel Auf­merk­sam­keit und Sorg­falt. Hier be­nö­tigt der Ra­sen idea­le Be­din­gun­gen für op­ti­ma­les Wachs­tum, d.h. z.B. ei­ne gu­te Ver­wur­ze­lung oder Re­sis­tenz ge­gen Krank­hei­ten. Da­zu ist die Qua­li­tät des Bo­dens von ent­schei­den­der Be­deu­tung. Idea­ler­wei­se be­nö­tigt der Bo­den ei­nen leicht­sau­ren bis neu­tra­len pH-Wert (zwi­schen 6 und 7). We­sent­lich ist auch die Kat­ion­aus­tausch­ka­pa­zi­tät des Bo­dens, die für die Op­ti­mie­rung der Pflan­zen­ver­sor­gung es­sen­ti­ell ist. Die­se Bo­den­qua­li­tät kann bes­tens mit ei­nem Bo­den­ver­bes­se­rer auf Ba­sis von Zeo­lith re­gu­liert wer­den. 

Da­bei ist ei­ne gu­te Drai­na­ge not­wen­dig, die ei­ne Bo­den­struk­tur be­dingt, wo Was­ser auf­ge­nom­men und ge­spei­chert wer­den kann und zu­gleich ein Erd­reich er­mög­licht, das auch bei ho­hen Be­las­tun­gen zu kei­nen Schä­di­gun­gen führt. Dies kann durch Zu­gabe von hoch qua­li­ta­ti­vem Bims er­reicht wer­den. Bims spei­chert Was­ser, ist struk­tur­sta­bil und kann das ge­spei­cher­te Was­ser spä­ter wie­der ab­ge­ben.

 

Un­ser Bo­den­ver­bes­se­rer Vulkagran G für Golf­ra­sen er­füllt die be­son­de­ren An­for­de­run­gen von Ra­sen­flä­chen: Durch op­ti­ma­le Be­wur­ze­lung wer­den bes­te Wachs­tums­vor­aus­set­zun­gen für ei­nen ge­sun­den, stra­pa­zier­fä­hi­gen Ra­sen ge­schaf­fen. Da­her eig­net sich die­ser Bo­den­ver­bes­se­rer ins­be­son­de­re auf Golf­plät­zen. Das Sub­strat ent­hält 50% hoch­wer­ti­ge Zeo­li­the mit ei­nem Zeo­lith­ge­halt von mind. 95% in der Kör­nung 0,5 - 1,0 mm und Wasch­bims in der Kör­nung von 0,5 - 1,0 mm.

Die­sen Bo­den­ver­bes­se­rer kann man ent­we­der di­rekt in die Ve­ge­ta­ti­ons­schicht ein­ar­bei­ten oder nach dem Aeri­fi­zie­ren oder Ver­ti­ku­tie­ren ein­brin­gen.

 

Auf­grund des neu­en Dün­ge­ge­set­zes, das eine Re­du­zie­rung des Ein­sat­zes von Stick­stoff vor­schreibt, ist das na­tür­li­che Zeo­lith, ei­nem Kli­nop­ti­lo­lith-hal­ti­gen Tuff­ge­stein, der idea­le Bo­den­ver­bes­se­rer für Ra­sen­an­la­ge und Ra­sen­pfle­ge.

 

Golfrasen Substrat, Bodenverbesserer
Golfrasen Substrat, Bodenverbesserer

Vorteile

Vulkagran® G zeigt folgende Eigenschaften:

  • lockert den Boden und reichert diesen mit Sauerstoff an
  • hebt und stabilisiert pH-Wert des Bodens mit Pufferfunktion
  • spei­chert Nähr­stof­fe, vor al­lem auch NH4, und gibt die­se be­darfs­ge­recht wie­der ab
  • spei­chert Was­ser und gibt die­ses be­darfs­ge­recht wie­der ab
  • reduziert Feuchtigkeits-Schwankungen
  • sorgt für gu­te Be­lüf­tung
  • fördert und stärkt die Entwicklung vom Wurzelsystem der Pflanze
  • er­höht die Scher­fes­tig­keit des Ra­sens
  • ver­än­dert sei­ne Funk­tion nicht
  • ist be­son­ders ge­eig­net für Was­ser­schutz­ge­bie­te
  • bindet toxisch relevante Schwermetalle wie Pb, Cd, Hg und As
  • hemmt die Fäulnisprozesse im Boden
  • steigert die Bioaktivität des Bodens
  • hemmt Pilz­bil­dung
  • fördert den Abbau von Restbeständen an Pestiziden, Herbiziden und Fungiziden
  • ist streu­fä­hig und leicht

Vulkagran® G  kön­nen Sie di­rekt über un­se­ren Part­ner KLANZ SYSTEME online kau­fen.