Baugruben- / Bauraum- Verfüllungen

Verfüllungen von Baugruben/Bauräumen mittels Lkw-/Silofahrzeugen

Einsatzbereiche

Die Ver­fül­lung ei­ner Bau­gru­be ist z.B. nach Fer­tig­stel­lung des Kel­lers not­wen­dig. Der Füll­be­reich ist der Raum um den Kel­ler herum. Die­ser Be­reich soll­te nicht ein­fach mit der um­lie­gen­den oder bis­he­ri­gen Er­de auf­ge­füllt wer­den. Viel­mehr soll­te die­ser Be­reich sorg­fäl­tig auf­ge­füllt und ver­dich­tet wer­den.

Ein wich­ti­ger As­pekt bei der Aus­wahl des Füll­ma­te­ri­als ist der Was­ser­druck, der zu­künf­tig auf das Ge­bäu­de ein­wirkt. Je stär­ker der Was­ser­druck ums­o si­cker­fä­hi­ger muss das Ma­te­ri­al sein. Ins­be­son­de­re bei leh­mi­gem Bo­den soll­te der Aus­hub da­her mög­lichst nicht mehr zur Ver­fül­lung ver­wen­det wer­den, da die­se Er­de kaum was­ser­durch­läs­sig ist. Beim Auf­fül­len muss man au­ßer­dem vor­sich­tig um­ge­hen, da­mit die Au­ßen­wand nicht be­schä­digt wird.

 

Ei­ne wei­te­re An­wen­dung ist die Er­stel­lung von blas­fä­hi­gen Trag­schich­ten. Hier wer­den auch gro­ß­räu­mi­ge Bau­stel­len mit ge­eig­ne­tem Ma­te­ri­al auf­ge­füllt, die mit ei­nem Si­lo­wa­gen trans­por­tiert wer­den. Da­mit kön­nen auch die ent­le­gen­sten Ecken oh­ne Bau­ge­rä­te (wie z.B. Rad­la­der oder Bag­ger) bei mi­ni­ma­lem Per­so­nal­ein­satz ein­fach er­reicht wer­den.

Baugruben- / Bauraum Verfüllung
Baugruben- / Bauraum Verfüllung


Projektbeispiele für blasfähige Tragschichten

Studentenwohnheim Bonn (vorher/nachher)

Baugruben- / Bauraum, blasfähige Tragschichten
Baugruben- / Bauraum, blasfähige Tragschichten

Hier ha­ben wir ca. 1.300 to Lava 8-16 (= 50 Si­lo­wa­gen) als blas­fä­hi­ge Trag­schicht für den Un­ter­bau ge­lie­fert. Da­nach wur­de dann Ra­sen­sub­strat und auch Basalt 2-5 für die Pflas­ter­bet­tung ge­bla­sen (noch­mal ca. 12-15 Si­lo­wa­gen).

Filtersubstrat

Filtersubstrat Lava
Filtersubstrat Lava


Lieferformen

INTER­BIMS bie­tet hier ver­schie­de­ne Ma­te­ria­li­en (z.B. Lava, Bims) zur Ver­fül­lung von Bau­gru­ben an. Die­ses Ma­te­ri­al kann im nor­ma­len Lkw oder mit ei­nem Si­lo­wa­gen be­reit ge­stellt wer­den.

Durch ei­nen Si­lo­wa­gen kann durch das Ein­bla­sen Zeit und schwe­res Ge­rät ge­spart wer­den. So kommt man auch in die ent­le­gen­sten Ecken ohne schwe­re Mus­kel­kraft.

 

Das Ma­te­ri­al ver­dich­tet sich durch den Ein­blas­vor­gang au­to­ma­tisch und man hat den Ar­beits­gang eben­falls ge­spart.

INTER­BIMS ver­fügt über ver­schie­de­ne Lkw mit Si­lo­auf­lie­ger mit Ei­gen­schaf­ten wie:

  • 44 Kubikmeter Spitzer Silo
  • Ausgestattet mit spezieller Materialauflockerung zum besseren Entladen
  • Luftleitsystem für Endladeentfernungen bis 170 Meter 4 Zoll Schlauch
  • Schlauchhalterung für weit über 100 Meter 4 Zoll Schlauch
Baugruben- / Bauraum Verfüllung
Baugruben- / Bauraum Verfüllung